Willkommen im Denis Katzer Shop

Dein Warenkorb ist leer.

Skip to Main Content »

Die Musik-CD DIE GROSSE REISE

Die Musik-CD DIE GROSSE REISE

..

Verfügbarkeit: Lieferbar

14,90 €
Inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten

Kurzübersicht

-

Die Musik-CD DIE GROSSE REISE

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Produktbeschreibung

Die Musik-CD “Die große Reise” entführt Sie in fremdartige, exotische Welten. Begleiten Sie Tanja & Denis Katzer bei ihrer Expeditionsreise rund um den Globus. Es ist eine Reise, wie sie es seit Marco Polo in dieser Form nicht mehr gegeben hat. Das Abenteuer von Denis und Tanja begann 1991. Im Jahr 2025 wollen Sie in Südamerika ihr Ziel erreicht haben: Den Abschluss ihrer 30jährigen und damit der längsten dokumentierten Expedition der Menschheitsgeschichte.
“Wenn Denis von seinem Kamelritt durch Pakistan, der gefährlichen Elefantenkuh Bawan Kumari oder den ewigen Weiten der Mongolei erzählt, bin ich immer ein begeisterter Zuhörer”, berichtet der begabte Musiker und Tonstudiobesitzer Romin Katzer. Inspiriert von den Abenteuern seines Cousins hat sich der Komponist jetzt selbst auf eine Expedition gewagt – eine Expedition der Klänge. Lassen Sie sich von dieser einfühl- samen Musik verzaubern. Tauchen Sie mit den wogenden Wellen der Klänge und Melodien in fremde Wüsten und Steppen ein. Die Musik ist auch die Untermalung der DVD-Serie “Die große Reise”. Mehr erfahren Sie auf www.denis-katzer.com, einer der größten Outdoor-Webseiten weltweit.

Seit 1991 widmen sich die Abenteurer, Filmemacher, Fotografen und Autoren Tanja und Denis Katzer ihrem Lebensprojekt “Die Große Reise”. Ihr ehrgeiziges Ziel: Im Zeitraum von 30 Jahren die längste dokumentierte Expedition der Menschheits- geschichte durchzuführen. Über ein Drittel ist bereits geschafft.
250.000 Kilometer haben die beiden auf dem Rücken von Kamelen, Pferden, Elefanten, zu Fuß oder mit landesüblichen Verkehrsmitteln bereits hinter sich gebracht. Es ist eine Reise zu Grenzen und über diese hinaus. In Ländern und auf Kontinenten, zu Völkern und Kulturen – immer am Rande der physischen und psychischen Belastbarkeit, an den Grenzen des eigenen Ichs.
Die Große Reise von Tanja und Denis Katzer erzählt von der vielleicht längsten dokumentierten Expedition der Menschheitsgeschichte. Sie erzählt von einem aufregenden Reiseleben zur Jahrtausendwende und von einem Unternehmen, das es in dieser Form seit Marco Polo nicht mehr gegeben hat. Sie beginnt 1991 in Deutschland und führt Denis und Tanja nach Österreich, Italien, mit der Fähre nach Griechenland und Ägypten. In Ägypten machen sie das erste Mal Bekannt- schaft mit Kamelen und durchqueren mit ihnen die Wüste Sinai. Dann überschiffen sie den Golf von Aqabha nach Jordanien und setzen ihre Reise mit dem Bus durch Syrien, die Türkei und den Iran fort. Mit Kamelen durchreiten sie 1.500 Kilometer Pakistan und weiter geht mit dem Motorrad durch Indien. Auf den Andamanen haben sie Kontakt zu einem in der Steinzeit leben Urvolk. Über den Karakorum führt sie die Reise nach China, wo die beiden mit ihrer Kamelkarawane auf einem 1.000 Kilometer langen Fußmarsch die Wüste des Todes (Taklamakan) bezwingen. Danach geht es mit Zug, Bus und Allradfahrzeugen über das Dach der Welt. Nachdem sie Tibet hinter sich gelassen haben, durchreiten Tanja und Denis das Tiefland von Nepal auf einem Elefanten. Darauf folgt eine 1.600 Kilometer lange Pferdeexpedition durch die Mongolei. Zu den letzten Etappen der bisherigen Reiseroute zählt die Durchquerung Australiens mit Hilfe von Kamelen: 7.000 Kilometer zu Fuß von Süd nach Nord und von der Westküste bis zur Ostküste.
In den nächsten 20 Jahren führt sie “Die Große Reise” durch Polen, Russland, Sibirien, China, Burma, Laos, Vietnam, Kambodscha, Thailand, Indonesien, Neuseeland und über die Weltmeere nach und durch Südamerika.
Was bedeutet es, auf dieser Erde zu sein?
“Wir haben es und zur Aufgabe gemacht, reisend der Natur und den Menschen möglichst nahe zu kommen, um darüber berichten zu können was es heißt, auf dieser Erde zu leben.” Denis und Tanja Katzer suchen über ihre persönlichen Erfahrungen hinaus immer auch das Allgemeine, das uns alle berührt: Was bedeutet es für einen Menschen, den brennenden Rauch von Buschfeuer zu atmen? Wie ist das Gefühl, nachts dem seltenen Heulen eines Dingos zu lauschen?
“Mit unserer Reise wollen wir einen Gegenpol zu einer Welt schaffen, die sich jeden Tag noch schneller überholt und sich dabei zunehmend vergisst. Wir wollen einen Teil dazu beitragen, dass der Mensch sich zurückbesinnt. Wieder über sich selbst nachdenkt. Einen Gang langsamer schaltet. Ziele ins Auge fasst, die es wert sind, verwirklicht zu werden. In dieser orientierungslosen Welt müssen wir wieder unsere Richtung finden. Dazu müssen wir es auch wagen, Träume zu leben. Wir verwirklichen mit dieser Reise unseren Traum in einer Welt, die uns sagt, das was wir machen, sei unmöglich. Aber wir leben das Gegenteil! Wir erinnern mit unserer Reise daran, dass es außer Arbeit und vermeintlichen Verpflichtungen, außer Geld und Besitz und neben dem gestressten Hecheln des Managers viele großartige Alternativen gibt. Unsere Reise ist eine große Reise, eine wichtige Reise für uns selbst. Es ist eine Selbstfindung, eine Selbsterfahrung, eine Erneuerung, eine Erforschung der eigenen Psyche. Unsere Gefühle und Gedanken teilen wir offen, ungeschminkt und ehrlich mit. Wenn wir dadurch dazu beitragen können, zum einfühlenden Nachdenken über das menschliche Dasein und Mutter Erde anzuregen, dann hat sich unser strapaziöses Expeditionsleben bereits gelohnt.”

1. Flows · 2.02 min 2. The Big Journey · 3.57 min 3. Earthquake · 3.22 min 4. Gobin-Ujanga-Mix · 4.11 min 5. Outdoor-Drums · 1.50 min 6. Remember · 2.58 min 7. Ocean-Shocker · 0.16 min 8. Ungara · 3.04 min 9. Taklamakan · 4.15 min 10. Thrilling · 1.07 min 11. Sun & Moon · 2.45 min 12. The Mission · 4.44 min 13. Kara-Dong · 3.19 min 14. Silent Willows · 5.17 min 15. It Works · 3.43 min 16. Straight Ahead · 3.29 min 17. Kara-Buran · 2.53 min 18. Think About It. · 0.32 min 19. Horses · 2.49 min 20. Oasis · 6.27 min